Pressemitteilungen

Blick in zukunftsorientierte Agrarwirtschaft

Vom 20. bis 22. Februar 1. Landwirtschaftsmesse mit 70 Ausstellern in Aurich

Aurich. Rechtzeitig vor dem Start der Frühjahrskampagne in Land- und Fortwirtschaft findet im ostfriesischen Aurich vom 20. bis 22. Februar die 1. Landwirtschaftsmesse statt. 70 renommierte Fachunternehmen aus Deutschland und den Niederlanden präsentieren in Zelten und auf einem großzügigen Freigelände auf dem wenige Minuten von der Innenstadt entfernten Stadion in Aurich-Tannenhausen eine breite Produktpalette. Sie umfasst alle Facetten moderner Tierproduktion von der Rinder- bis zur Schweinehaltung, informiert über die neuesten technischen Entwicklungen, und spricht den aktiven Viehhalter oder Ackerbauern ebenso an wie die weiterverarbeitende Wirtschaft, die Lohnbetriebe oder die mit der Landwirtschaft verbundenen Dienstleister. Ein besonderer Schwerpunkt ist der zukunftsorientierten Landwirtschaft gewidmet. „Landwirtschaft bis 2050“ lautet das Motto, unter dem sich die Messe gezielt mit den neuesten oder recht bald zu erwartenden Technologien wie Sensoren, Drohnen, autonome Roboter, Smart Farming, Big Data, Intelligente LED-Beleuchtung und Visions-Technologie beschäftigt. Auf den exorbitanten Wandel in allen Bereichen des Agrarsektors einzugehen und den Besuchern dabei über intensive Beratungsgespräche mit kompetenten Ansprechpartnern, Diskussionsforen und praktischen Demonstrationen wertvolle Hilfen für ihre künftige wirtschaftliche Ausrichtung zu geben, ist erklärtes Ziel dieser Messe, die es in dieser Form in Ostfriesland noch nicht gegeben hat. Die Messe wird von der niederländischen Firma CNO-Expo BV aus Ente (zwischen Almelo und Hengelo) organisiert. Sie hat sich seit 2005 in der Fachwelt einen herausragenden Ruf erarbeitet und ist neben mehreren, von ihr ausgerichteten Großveranstaltungen in den Niederlanden in Deutschland unter anderem als Organisator der Milchvieh- und Ackerbautage in Münster-Nienberge bekannt geworden, führt allerdings auch kleinere, spezialisierte Veranstaltungen für kreativ-innovativ ausgerichtete Auftraggeber durch. Aurich ist in der Mitte Ostfrieslands liegend von allen Seiten über ein gutausgebautes Bundesstraßen- bzw. Autobahnnetz gut zu erreichen. Das 12 ha große Messegelände mit großräumigen, kostenfrei zu nutzenden Parkflächen liegt fünf Autominuten außerhalb der Stadt. Die Messe ist von Mittwoch, dem 20., bis Freitag, dem 22. Februar, jeweils von 13 bis 21.30 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sind über das Internet (www.landwirtschaftsmesse.com) verfügbar.

Öffnungszeiten
Die Landwirtschaftsmesse ist der Ort für niederländische und deutsche Agrarier, um das Gesamtpaket im Rahmen zu sehen. Vergewissern Sie sich, dass Sie am 19., 20. und 21 Februar im land der Mehrzweckgelände Tannenhausen in Aurich anwesend sind!

Hinweis für die Redaktion
Weitere (Hintergrund-) Informationen und / oder hochauflösende. Bildmaterial wenden Sie sich bitte an CNO-Expo BV – Johan Wolters, tel. +31(0)85-7731085